Die Kutte

 

 

Eine Kutte ist nicht nur ein Kleidungsstück 

Eine Kutte ist viel mehr !

Die Kutte ist ein Zeichen. 

 Nach aussen ist sie "nur" ein Zeichen der Zugehörigkeit zu einer Bruderschaft, einem Verein oder einem Club. 

 Für einen Aussenstehenden ist die Kutte meistens ein Zeichen für "böse Rocker". Menschen, denen man sein Kind nicht anvertrauen kann und vor denen man sein Hab und Gut in Sicherheit bringen sollte.

 

 Dabei ist sie mehr. Viel mehr. Sie ist ein Zeichen für die Mitgliedschaft in einem Club, in dem noch alte Werte gelebt werden.

Alte "Old-School" Werte, welche leider immer mehr in Vergessenheit geraten. Werte der Freundschaft, des Zusammenhalts, der Gemeinsamkeit, des sich gegenseitigen Achtens, Vertrauens und Respektierens. 

 Wenn ich jemanden in einer Kutte mit meinem Couleur sehe, dann sehe ich nicht nur einen "BOOM-RIDER". Ich sehe einen Menschen, dem ich zu 100% Vertrauen kann. Dem ich ohne zu Zögern all mein Hab und Gut anvertrauen kann. Dem ich meinen Geldbeutel in die Hand drücken kann oder meinen Haustürschlüssel ... und ich weiss genau, dass er höchstens Geld in den Geldbeutel dazusteckt oder meine Wohnung aufräumt.

 

 

 

 In Deutschland haben wir das Glück, dass es die "großen MC´s" zulassen, dass jeder mit einem Rücken-3-Teiler herumlaufen darf. Dies ist z.B. in der Schweiz viel strenger geregelt.

Dies ist auch der Grund, warum wir im "Chapter Switzerland" nur einen Rücken-1-Teiler tragen. 

Was aber nicht heisst, dass der 1-Teiler weniger Wert oder schlechter zu Bewerten ist !

 Leider tauchen in den letzten Jahren immer mehr Menschen auf, welche eine Kutte nur  tragen, weil es "cool" aussieht, bzw. weil man damit in der nächsten Eisdiele angeben kann. Dazu tragen auch TV-Serien wie "Sons of Anarchy" oder "Mayans MC" ihren Teil bei.

 

 Leider haben auch wir solche "Kandidaten" dabei.... Menschen denen man seine Farben gibt und danach nie wieder etwas von ihnen hört oder sieht.

 

Manche MC´s und TC´s haben aus diesem Grund Probezeiten bevor man eine Kutte bekommt oder die Patches und somit das Recht eine Kutte zu tragen.

Diese Probezeit dient dazu den Menschen der sich für den Verein interesiert besser kennenzulernen und zu sehen, ob er auch "passt".

 

Auch die "BOOM-RIDER" werden diese Probezeit bekommen.

 

Wir "BOOM-RIDER" sagen mit Stolz, dass wir weder ein Club noch ein MC oder TC sind. Sondern wir sind "ein Freundeskreis, welcher die Liebe zu Trikes teilt" ... nur sieht man das nach aussen hin nicht. 

Wir treten in Kutten auf, welche großen MC´s oder Clubs in nichts nachstehen.

 Was wir nicht haben ist das "MC"-Zeichen oder das "1%er!"-Zeichen. Dies werden wir auch nicht aufnehmen und es ist auch nicht anzuraten dies auf der Kutte aufzunähen.

 

 

 Man merkt immer wieder, wenn man in Kutte unterwegs ist, dass man von Aussenstehenden schief angesehen wird oder sogar gemieden wird. Vom Wechsel der Strassenseite bis hin zum krampfhaften festhalten der Handtasche habe ich schon so manches selbst miterleben dürfen.

Nicht zu letzt kommt so ein Verhalten durch viele von den Medien mitgeprägten Vorurteilen.

In der heutigen Zeit, in der fast jeder ein Handy mit Videofunktion hat, sollte man sich gerade auch deshalb gut überlegen wie man in seiner Kutte auftritt, bevor man als schlechtes Beispiel auf Youtube auftaucht.

 

 

 

 

Ich persönlich trage eine Kutte.

...und ich werde in meinem Leben auch nur eine einzige Kutte tragen.

Es gibt für mich nur diese eine Kutte.

 

... und ich trage sie mit Stolz ...

 

Stolz deshalb, weil ich weiss, was sie mir bedeutet.

Denn sie ist für mich mehr als nur ein Kleidungsstück

 

 

Also tragt eure Kutte mit Stolz

und denkt immer daran:

"Was bleibt, wenn man einem Rocker die Kutte wegnimmt?"

- Ein dicker alter Mann auf einem Trike oder Motorrad -

Nach oben